zwielicht
zwielicht

filmregister

inhalt

index

programm.gif (813 Byte)
5. TAG: Mo, 7. Juni 1999
FRISCHE SUPER - 8 - FILME

Jack HAUSER BANDITENGESÄNGE
1989-96, 21'.
Seit 1986 werden für dieses offene Werk S -8 - Filme mit fixer Brennweite ohne Schnitt und ohne Schwenk belichtet. Teilweise ohne durch den Sucher zu blicken. Einmal von mir oder dort von jemand anderem. Immer mit Orts- & Zeitangabe, sie zeigen die ganze Spulenlänge in einer Plansequenz. Auswahl für ZwieLICHT von C.B.: Barcelona 7.2.1989 17h, Bucarest 27.3.1996 13h, Istanbul 6.9.1994 15h, Moskau 22.10.1996 16h, Puerto Rico 7.12.1990 10h, Tokyo 25.7.1989 18h und Wien 17.11.1989 14h. Für einen kleinen Film. Jetzt, wo die große Traumwelt die Traumsüchtigen durch das Video träumen und jagen läßt, ist Zeit für kleine Filme. Nur in ihnen liegt die Unmöglichkeit, nicht zu filmen und trotzdem Filme zu machen; zu erzählen ohne Erzählung. Kleine Kinos: wo populäre Mythen abseitig verwendet von der staubigen Kalkwand strahlen. Filme zeigen ohne gesehen zu werden. Filme gedankenlos wuchern lassen, auch wenn der Filmemacher stotternd vor seinem eigenen Werk sitzt und niemand ihm sagt, wie Filme auszusehen haben. Nützen wir diesen Augenblick.(J.H.)

Winfried WESSELY ZOE ROLLS KINOOOOOOO
1983-98, 26'.
Neue (Mai 98) und alte Sequenzen (Mai 83), neu arrangiert und geschnitten. Jedenfalls stellt sich die Frage: was passiert, nachdem die Braut den Rolls Royce bestiegen hat ? Warum drehen sich die Zeitungen im Kreis ? Und warum schließlich stapeln die Menschen Brennholz im Kinoeingang ? (W.W.)

Hansjörg ZAUNER PARIS
1998, 8'.
Hansjörg Zauner geht im Kreis. Die gleiche Einstellung wie beim Letzten Tango in Paris unter der Brücke. Aber vor allem von der Nationalbibliothek kann er nicht lassen. (C.B.)

Christa BIEDERMANN's FRISCHE SUPER - 8 -FILME
1996-98, 30' mit LIVEpiano.
Die Sonnenuntergangsfilme. Realtrick. NEW YORK 1996, 12', Wolken und Nachtschüsse. PALMENTRICK 9', 1997, ein Urlaubsfilm im ersten richtigen Urlaub seit 15 Jahren. VOR und HINTER der Kamera: C.B. PROXIMA PARADA: BARCELONA, 6', 1997, ein Sylvestertrip. RIVIERA 1998, 6'. Sieben Stunden am Hafen von San Remo. 3 Stunden am Hafen von Monaco. KRANTRICK 3', 1998, am Potsdamer Platz in der Kranstadt Berlin. Warum denn nicht Ankommen im Hier und Jetzt und Heute wo auch immer. Und immer die Kamera dabei. (C.B.) URAUFFÜHRUNG!!!!

 
 
hauser
Jack Hauser
BANDITENGESÄNGE

wessely
Winfried Wessely
ZOE ROLLS KINOOOOOOO

 

filmregister

inhalt

index